Weitere Therapieangebote der DEUTSCHEN STIMMKLINIK

  • Stimmberatung für künstlerische Stimmberufe

  • Stimmberatung für Berufssprecher (Lehrer, Moderatoren, Sprecher, Manager)

  • Stimmpädagogische und stimmhygienische Beratung

Atemtherapie
Physiotherapie / Manuelle Medizin
Sprechererziehung
Stimmcoaching
Atemtherapie

Der Stellenwert der Atmung als Basis und als essentieller Bestandteil der Stimmgebung ist hinlänglich bekannt. Nur wenige Patienten mit Stimmstörung haben eine effektive, angepasste Atmung. Durch unsere Atemtherapie kann bisweilen mit einfachen Techniken eine verbesserte Stimmgebung erreicht werden. Die Koordination von Atmung mit Haltung und Resonanz wird bei allen Patienten überprüft und durch abgestimmte Techniken angepasst. Wir greifen bei unseren Behandlungen dabei ebenso auf Erfahrungen aus der Schlaffhorst-Andersen-Therapie wie auch auf die Therapie mit der Tube-Phonation und SOVTE (Semi-occluded vocal tract exercises) und andere Verfahren zurück.

Physiotherapie / Manuelle Medizin

Nahe der Osteopathie und doch mit einer anderen Herangehensweise können die Physiotherapie sowie die Manuelle Medizin (MM) Statik und Funktion von knöchernem und knorpeligem Halteapparat (Wirbelsäule, Kopf, Zungenbein, Kehlkopf, Luftröhre, Brustkorb) mit Sehnen, Bändern, Muskeln, Nerven und Weichteilgewebe durch gezielte, meist manuelle Techniken beeinflussen und so die Stimmgebung optimieren. Die Indikation und Vorteile liegen für jeden schnell erkennbar auf der Hand, wenn man bedenkt, wie viele Menschen Haltungsschäden und Bewegungsstörungen aufweisen und wie oft wir als Stimmärzte beispielsweise ‚repetitive strain injuries’ (RSI) als Hauptursache von stimmassoziierten Störungen diagnostizieren.

Sprechererziehung

Ob Schauspieler oder Vielsprecher im Beruf, ‚Marktschreier’ oder Stimmimitator – die Zahl der verschiedenen Sprechberufe nimmt zu, auch wenn wir in einer immer mehr digitalisierten Welt leben. In der Sprecherziehung nutzt man die physiologischen Ressourcen und verbessert deren Effektivitätsgrad hinsichtlich costoabdominaler Atemtechnik, ergonomischer Stimmlippenschwingungen (sog. ‚flow-phonation’), adaptierter Resonanzstrategien im Vokaltrakt und neuromuskulär ausgewogener Körper-Hals-Kopf-Haltung (‚balanced posture’). Gemeinsam erarbeiten wir die Präsentation Ihres Vortrages oder Textes. Bei aller Technik: es geht darum, Kommunikation zu perfektionieren, denn selbst ein Vortrag sollte als Dialog verstanden und umgesetzt werden. Die „Technik“ wird dabei als Hilfsmittel und nicht als Ziel gesehen und sollte immer alltagstauglich sein.
Einzeltraining mit Videoanalyse unterstützt Sie, Trainingseffekte in den Alltag zu transferieren.

Stimmcoaching

Jeder Beruf hat seine individuellen Anforderungen, und wir benutzen die Stimme ebenso oft und gern im Privatleben. So wie wir im mentalen, spirituellen und ganzkörperlichen Bereich auf erfahrungsbasierte Werte und Techniken zugreifen, so wird unsere Stimme als wichtigster Ausdruck unserer Person (personare heißt “durchklingen”!) zu oft vernachlässigt. Der Stimmbildung und Stimmentwicklung Aufmerksamkeit zu schenken, ist eine – persönlich und beruflich – spannende und wertvolle Erfahrung.

Stimmcoaching versteht sich als Beratung und Training zur Nutzung von Stimme, um uns im Alltag wie auch in individuellen Situationen in einer Kommunikationssituation stimmlich optimal verhalten zu können. Dieses sehr personenbezogene, ‚persönliche’ Coaching kann Ihnen ebenso zum beruflichen Erfolg verhelfen wie ein guter Sporttrainer seiner Mannschaft.

 

Menü
Back