Forschung

Aktuelle Forschungsprojekte

Durch aktive Forschung und state-of-art Lehrveranstaltungen besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), der Charité sowie weiteren namhaften Universitätskliniken weltweit. Dabei wird häufig Pionierarbeit geleistet, es werden neueste Operationsmethoden eingeführt und Spezialinstrumente entwickelt.

PIRL-Forschungsprojekt

Das Team der DEUTSCHEN STIMMKLINIK testet im Rahmen des PIRL-Forschungsprojekts den neuen Picosecond Infrared Laser auf seine Eignung in der Kehlkopfchirurgie. Besonders die vermutete narbenfreie Heilung von Schnittkanten wären ein Quantensprung bei Eingriffen an der zarten Schleimhaut der Stimmlippe. Unsere Forschergruppe war weltweit die Erste, die die Effekte des PIRL an Stimmlippengewebe untersuchte und auch publizierte (Gunnar-Rugheimer-Preis der PEVOC).

Weitere Projekte

  • Blaue Laser in der Kehlkopfheilkunde (mehrere Institutionen beteiligt)
  • Kehlkopf-Schrittmacher bei einseitiger Rekurrensparese (mehrere Institutionen beteiligt)
  • String Arytenoid Adduction (innovative OP-Technik für den Kehlkopf)
  • Verbesserte 3D-Formen für Kehlkopfimplantate (mehrere Institutionen beteiligt)
  • Neue Füllmaterialien für Unterfütterungen im Kehlkopf (mehrere Institutionen beteiligt)
  • Subvokalisationseffekte im Kehlkopf (mehrere Institutionen beteiligt)
  • Viskoelastische Eigenschaften von Kehlkopfgewebe (mehrere Institutionen beteiligt)

Betreute Doktorarbeiten

2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2009
2007
2005
2019

Luisa Korden: Darstellung der anatomischen Lage des Musculus constrictor pharyngis inferior und Erprobung eines perkutanen Zugangsweges zur intramuskulären Injektion (work-in-progress)

Sebastian Schönholz: Identifizierung von Risikostrukturen bei perkutaner Injektion des M. constrictor pharyngis medius und visuelle Darstellung jener Region um das Cornu majus Os hyoidei (work-in-progress)

Philine Albrecht: (zum Dr. med. dent.) Der Taschenfaltenmuskel (work-in-progress)

Philine Albrecht: Präparation humaner Kehlköpfe zur Klärung der Lagebeziehung zwischen M. cricoarytaenoideus lateralis und M. thyroarytaenoideus sowie der am Aryknorpel inserierenden Taschenfaltenmuskeln

2018

Almut Nießen: Die Pin-Up Glottoplasty – Eine Machbarkeitsstudie

2017

Ann-Katrin Ruge:  Einfluss des supraglottischen Raums auf die Einatmung bei beidseitiger Rekurrensparese

2015

Hermann, Regine: Bühnensprechen professioneller Sopranistinnen.
Volltext

Abrams, Nils: Einfluss der Taschenfaltenform und des Morgagni Ventrikels auf den laryngealen Widerstand bei beidseitiger Stimmlippenlähmung in einem vereinfachtem Larynxmodell.

2014

Scheschonka, Wiebke: Gibt es Kompartimente im Reinke-Raum?
Volltext

Mousli, Andreas: Anwendung der digitalen Volumen-Tomographie (DVT) zur Planung einer Thyreoplastik-Operation.
Volltext

2013

Hildebrandt, Michael Dominik: Evaluation der Vorteile des PIRL-Lasers gegenüber dem CO2-Laser anhand histologischer Schnittbilder von menschlichen Stimmlippen.

2012

Faber, Matthias Jens: Experimentelle prospektive Analyse subglottischer Konfigurationen bei Thyreoplastik Typ 1 mit Medialisierungsimplantaten.
Volltext

Proescher, Anja: Änderung der Lebensqualität nach operativen Eingriffen bei gutartigen Stimmbanderkrankungen ermittelt durch Auswertung von VHI-Fragebögen.
Volltext

Schmolke, Alexander Sebastian: Messung der Elastizität von Stimmlippen im ungeschädigten und geschädigten Zustand unter Verwendung des Linear Skin Rheometers (LSR).
Volltext

2011

Bax, Marisa: Qualitätssicherung in der Phonochirurgie von Stimmlippenpolypen durch ein audio-visuelles Lernprogramm.

2009

Hemmerich, Sandra: Die Viscoelastizität der menschlichen Stimmlippe.
Volltext

Micka, Katrin: Assoziation von Glottisfläche, maximalem inspiratorischem Flow, Luftnot, sowie Stimm- und Lebensqualität bei Patienten mit beidseitiger Stimmlippenlähmung.
Volltext

2007

Oppermann, Steffen: Über den Einfluss des Stimmeinsatzes auf die stationäre Phase der Stimmgebung.
Volltext

2005

Jahn, Tobias: Therapieeffekte nach Stimmlippenaugmentation.

Koch, Simone: Optimierung der Nadelpositionierung bei der Larynx-Elektromyographie.
Volltext

Preise

Urkunde der Norddeutschen Gesellschaft für Otorhinolaryngologie und zervikofaziale Chirurgie für die exzellente wissenschaftliche Publikation (Bericht im Ärzteblatt). Autor: Nils Abrams. Titel des Beitrags: Einfluss der Taschenfaltenform und des Morgagni Ventrikels auf den laryngealen Widerstand bei beidseitiger Stimmlippenlähmung in einem vereinfachtem Larynxmodell.

Award Otto Koerner Abrams

Urkunde der amerikanischen Voice Foundation für den besten Fachartikel in der Fachzeitschrift Journal of Voice im Bereich Basic Science für das Jahr 2013. Autoren: Johan Sundberg, Ronald Scherer, Markus Hess, Frank Müller, Svante Granqvist. Titel des Beitrags: Subglottal Pressure Oscillations Accompanying Phonation.

Award Voice Foundation Best-paper

Urkunde der PEVOC-Veranstalter für das beste Konferenzposter während der Konferenz im Jahr 2013. Autoren: M.D. Hildebrandt, F. Müller, M. Hess, U. Schumacher, K. Franjic, R. Reimer, W. Wöllmer, K. Püschel, R.J.D. Miller. Titel des Beitrags: First PIRL (Picosecond-Infrared-Laser) Ablation Results at Human Vocal Folds.

Award Rugheimer Poster-prize
Menü
Back