Logo DEUTSCHE STIMMKLINIK

Spasmodische Dysphonie

Der Weg nach Hamburg in die Deutsche Stimmklinik lohnt sich!

Seit 2014 leide ich an einer spasmodischen Dysphonie, Adduktor-Typ. Bei diesem Krankheitsbild ist eine erfolgreiche Behandlung mit Botulinumtoxin alternativlos.

Meine erste Injektion in der Deutschen Stimmklinik erfolgte außen am Hals und war komplikationslos, musste aber schon nach ca. 3 Monaten wiederholt werden. In der Zwischenzeit werden die Injektionen durch eine andere Methode ausgeführt, die nach meiner Erfahrung nun länger ihre Wirkung entfaltet. Dabei wird ein Nadelhalter nach der Sprühbetäubung von Nase, Rachen und Kehlkopf durch die Nase an der betreffenden Stelle des Kehlkopfes platziert. Mit einem Einstich erfolgt die Injektion des Medikaments. Das Ärzteteam, Prof. Hess und Frau Dr. Fleischer, führt diese Therapie routiniert und mit ruhiger Hand aus.

Diese Behandlungsmethode habe ich nach mehreren Anwendungen als schmerzfrei und wirkungsvoll erfahren.

Ich bin dankbar, dass ich die Behandlungszeiträume genau planen kann und diese Stimmstörung meine Lebensqualität nicht mehr massiv beeinträchtigt.

Gertrud S. (Pfalz)

Mehr Erfahrungsberichte von Patienten finden Sie hier ….

zurück
Menü
Back