Fallbeispiele

  • Fallbeispiel akute Laryngitis

    Anamnese
    Frau P., 33jährige Verkäuferin in einer Drogerie, leidet unter akut aufgetretenen Halsschmerzen in Ruhe, beim Schlucken und beim Sprechen. Die Stimme ist tiefer als sonst und rau. Manchmal kommt beim Sprechen gar kein Ton. Da ihr Vater an Kehlkopfkrebs erkrankt ist, ist sie sehr besorgt wegen der Heiserkeit. Als sich die Beschwerden nach 10 Tagen nicht gebessert haben, sucht sie einen Phoniater auf.
  • Fallbeispiel "Leukoplakie"

    Anamnese
    Herr E., ein 78jähriger Rentner, bemerkt seit einigen Wochen eine leichte Heiserkeit. Er hat keine Schmerzen und auch sonst keine Beschwerden, macht sich aber über die möglichen Ursachen Sorgen, denn er weiß, dass er als starker Raucher ein erhöhtes Risiko für Kehlkopfkrebs hat.
  • Fallbeispiel Stimmlippenpolyp

    Anamnese
    Herr S., 41 Jahre alt, ist erfolgreicher Opernsänger in einem größeren deutschen Opernhaus. Er hatte bisher nie Stimmprobleme, seit 4 Monaten jedoch ist in bestimmten Tonlagen eine Rauigkeit zu hören und manchmal bricht die Stimme weg.
  • Fallbeispiel Spasmodische Dysphonie

    Anamnese
    Die 54 jährige Frau R. arbeitet seit 20 Jahren in einer Kanzlei als Notarin. Seit mehreren Monaten strengt längeres Sprechen sie sehr an, sie hat dabei das Gefühl als ob ihr jemand den Hals zuschnüre, und die Stimmklingt sehr gepresst, stockend und angestrengt. Besonders beim Vorlesen von Verträgen ist dies extrem belastend.
  • Fallbeispiel Kontaktgranulom

    Anamnese
    Der 50 jährige Herr M. ist Polizist. Er bemerkt schon seit einigen Jahren ein Fremdkörpergefühl und das Gefühl der Stimmanstrengung und Verspannung im Hals besonders nach längerer Stimmbelastung. Seit einigen Jahren leidet er auch unter Sodbrennen und einer nächtlichen schlafbezogenen Atemstörung mit Schnarchen und Atemaussetzern. Er ist Nichtraucher, macht sich aber trotzdem Sorgen, ob er Kehlkopfkrebs haben könnte.